LateBinding.Excel gehört zu den LateBindingWrappern und wurde mit dem derzeit noch in der Entwicklung befindlichen COMToNetWrapper(http://comtonetwrapper.codeplex.com) generiert der COM Type Libraries direkt ausliest um LateBinding Wrapper Klassen zu erstellen die den Zugriff auf eine COM Komponente über das .NET Reflection API realisieren. Im Ergebniss verfügt die Bibliothek eine Reihe von Features über die derzeit in dieser Zusammenfassung nur LateBinding.Excel verfügt. LateBinding.Excel ist ein Pilotprojekt für das generieren von LateBinding Wrappern für weitere Office Produkte.

Kernfeatures:

    - Versionsunabhängiger Zugriff via LateBinding
       Versionlos ohne Abhängigkeiten und Deploymentprobleme

    - Das bekannte Excel Programmiermodell 
      Die Bibliothek mappt nach dem 1:1 Prinzp, um den direkten und bekannten Zugriff zu gewährleisten.
 
    - 100% Typensichere Entwicklung ohne Object als Ersatz für Variant
      Objects werden durch ihre Typen ersetzt, Variants durch Überladungen
      Optionale Parameter werden durch Funktionsüberladungen ersetzt um Parametermonster zu vermeiden.

     - Workarrounds für sprachliche und syntaktischen Unterschiede von C# zu COM
     Einige Konstrukte die sie vielleicht aus dem klassichen VBA kennen sind in C# nicht zulässig, z.B. Properties mit Parametern oder optionale Parameter. C# in .Net 4
     ergänzt einige dieser fehlenden Features jedoch verzichtet die Bibliothek auf Konstrukte die Sie an eine bestimme .Net Version binden. Welche Workarrounds existieren
     lesen sie in der Dokumentation unter Workarrounds.

     - IntelliSense sowie im Debugger analysierbare Objekte zur Laufzeit
      Untersuchen Sie via LateBinding erzeugte Objekte während der Ausführung auf seine Eigenschaften.

      - Automatische oder wahlweise hierarchische Verwaltung von COM Referenzen
      Entscheiden Sie selbst ob Sie sich nicht um COM Referenzen kümmern wollen oder ob Sie diese klassisch oder hierarchisch selbst verwalten. 
      Hierarchisch bedeutet das z.B alle Referenzen die sich auf ein Worksheet beziehen also darüber erzeugt wurden bspw. Ranges, Styles oder Fonts
      freigegeben werden wenn sie das Worksheet Objekt freigeben. Geben Sie das übergeordnete Workbook frei werden alle erstellen Referenzen auf
      seine Worksheets freigegeben usw. Dies ermöglicht ihnen eine effizente und gut steuerbare Verwaltung ohne den Code zu sehr aufzublähen.
      Lesen sie dazu Com Reference Handling in der Dokumentation, dort finden Sie auch ein kurzes verständliches Beispiel.
   
     - Event Support
     Abonnieren sie Events in Excel wie sie es gewohnt sind, einfach und typensicher.

     - In jeder .NET Version kompilierbar
     Es existieren keine Beschränkungen, nutzen sie die .NET Version die selbst festlegen.

     Darüber hinaus kommt LateBindingApi.Excel mit einer Reihe von Beispielenprojekten für den
     Umgang mit Charts, Styles, Events, Numberformats und vieles mehr.

Last edited Nov 14, 2010 at 8:27 PM by SebastianDotNet, version 2

Comments

No comments yet.